MINECRAFT in REAL LIFE 2 - Kohle selber machen! - Techtastisch #84





MINECRAFT in REAL LIFE 2 - Kohle selber machen! - Techtastisch #84



Ansicht: 200375
Durchschnittliche User-Bewertung 10087
Länge Sekunden: 5m 46s

Wertung

Wusstest du?

Kohle ist der offizielle Staatsmineral von Kentucky.


Diskussionen:

über: MINECRAFT in REAL LIFE 2 - Kohle selber machen! - Techtastisch #84


So neben bei:
Bei Holz heist es nich Qubik meter sondern Steer
Massiv
Kann man sich in Reallife auch mit einer Eder perle teleportieren Poggers
Weil mich das Thema 2. Weltkrieg interessiert, klugscheißer ich mal kurz: das Gas, welches bei der verbrennung von Holz frei wird, nennt sich Holzgas. Damit hatte man im 2. WK Ersatz für die damalig herrschende Diesel, bzw. Treibstoffknappheit gefunden. Meist wurden Fahrzeuge umgebaut, sodass diese nur als Schulungsfahrzeuge genutzt werden konnten.
Haha! Der Typ einfach so "Char Cloth" ~ Holz Kleidung .
Massiv
Mach mal aus Kohle Edelsteine 🤔😄
Ja
Bleibt auch Pech übrig?
Mit Holzgas haben sie nach dem Weltkrieg sogar Motoren betrieben.
Ja
du misser misser klugscheisser xD kappa
das wir massiv
Wiederlich Minecraft
Als ich noch 16 war hab ich dich immer geguckt 😅seit dem wurde ich irgendwie auch ein Physiknerd😄❤ mach so weiter LG Layla
denk schon xd
Ja du bist teschtastich
Ich denke nach einer gewissen zeit schon, da auch früher und sogar noch heute an bestimmten orten holzkohle über einen ähnlichen weg hergestellt wurde, wichtig ist ja einfach nur dass, das holz nicht brennt sondern verkohlt, das kann aber bei großen mengen holz mehrere tage dauern
Ich sage es ist masif weil das feuer nicht das holz direkt berürt
Yep


Coal Lager


Kohle ist auf allen Kontinenten vorhanden. Sie ist vorwiegend zwei geologischen Formationen zuzurechnen: Pflanzen aus dem Tertiär, aus denen sich meist Braunkohle entwickelt hat, und Karbon, die Pflanzen dieser Epoche wurden zu Steinkohle.

Sprachen:

Insbesondere während des Karbons vor etwa 280 bis 345 Millionen Jahren entstanden mächtige Steinkohlelagerstätten, die heute zu den weltweit wichtigsten Energielieferanten zählen.