Das Ruhrgebiet und seine Kohle - Donya beim Kohlenhändler in Essen | WDR





Das Ruhrgebiet und seine Kohle - Donya beim Kohlenhändler in Essen | WDR



Ansicht: 90353
Durchschnittliche User-Bewertung 671
Länge Sekunden: 29m 5s

Wertung

Wusstest du?

Kohle ist der offizielle Staatsmineral von Kentucky.


Diskussionen:

über: Das Ruhrgebiet und seine Kohle - Donya beim Kohlenhändler in Essen | WDR


BvB
Schaue seit Jahrzehnten kein TV aber WDR dokus sind sehr intressant und donya bringt es gut rüber
Die kann ja super super mit den leuten kommenezieren ., Hut ab
Bald müssen sie sehen wie sie Ihre Kohle machen. :D
Kohleheizung müsste schon längst verboten sein. Umweltschädlicher kann man sein Haus nicht mehr warm bekommen...
26:38 Voll die Ähnlichkeit mit Herbert Grönemeyer
Immer diese schalke 04 fans
Nur der bvb
Obwohl ich BVB-Fan bin, die Garage ist echt schick..
21:58 PAUSE: Was ein gigantisches Sinnbild !!!!!
ich finde es gut das es keine kohle mer gibt :
nächster job -> AKW Rückbau
Tolle Doku. 😊👍
Hat bedenken wegen der Umwelt, begrüßt wahrscheinlich auch den Atom ausstieg aber da vergisst man schnell das wieder mehr Kohlekraftwerke ans netz gehen und dann wird die Kohleförderung in Deutschland auch noch eingestellt.... verdrehte Welt ...
Donya, sehr sympathisch. Tolle Dokus!
Sehr sympathische Leute. Glück Auf!
Warum benutzt du immer 187 beats für deine Dokus?
Alter 21:53 meine ecke wo ich mit mein Kumpels schwimmen geh SILBERBRÜCKE !!! :D
IbbTown
Wir hatten mal 2 Wochen kein warmes Wasser
Heizug war kaputt und konnte nicht geliefert werden
Da weiß man dann mal wie es ist ohne warmes Wasser
Ist schon ne tolle Sache das warme Wasser
Wenns in Deutschland keine Kohle mehr gibt wird sie halt in Polen oder Tschechien geholt.


Coal Lager


Kohle ist auf allen Kontinenten vorhanden. Sie ist vorwiegend zwei geologischen Formationen zuzurechnen: Pflanzen aus dem Tertiär, aus denen sich meist Braunkohle entwickelt hat, und Karbon, die Pflanzen dieser Epoche wurden zu Steinkohle.

Sprachen:

Insbesondere während des Karbons vor etwa 280 bis 345 Millionen Jahren entstanden mächtige Steinkohlelagerstätten, die heute zu den weltweit wichtigsten Energielieferanten zählen.